Wegepaten für Rad- und Wanderwege gesucht!

Im Rahmen des mit Geldern aus dem EU-Programm „Leader“ geförderten Projekts „Aktiv durch den Landkreis Pfaffenhofen“ sind durch das Kommunalunternehmen Strukturentwicklung im Landkreis Pfaffenhofen (KUS) in enger Zusammenarbeit mit den Kommunen Rad- und Wanderwege überarbeitet und neu beschildert worden. Die verschiedenen Thementouren finden Sie auf der Homepage des KUS Pfaffenhofen. Auch am Rathauspatz Gerolsbach finden Sie zwei große Übersichtstafeln mit den Touren im Gemeindegebiet. Voraussichtlich Mitte des Jahres wird eine Broschüre mit allen Touren im Landkreis veröffentlicht.

Für die dauerhafte Qualitätssicherung bei der neuen Ausschilderung unserer Rad- und Wanderwege ist in Zusammenarbeit mit dem KUS die Implementierung eines Wegepatenkonzeptes verankert.

Wegepaten kontrollieren in regelmäßigen Abständen (i. d. R. halbjährlich zum Beginn und dem Ende der Saison) die Wege und melden etwaige Beschädigungen oder Auffälligkeiten direkt an die Gemeinde. Sofern möglich, kann auch direkt vor Ort Abhilfe geschaffen werden, z. B. bei Verschmutzung eines Wegweisers.

Diese Wegepaten wird es im gesamten Landkreis geben, es sind auch gemeinsame Schulungstermine „Worauf kommt es an?“ sowie ein Wegepaten-Handbuch geplant.

 

Interessierte Mitbürgerinnen und Mitbürger oder Wander-/Radaffine, die sich für dieses Ehrenamt Interessieren dürfen sich gerne bei Frau Sandra Hinterberger unter der 08445/9289-13 oder s.hinterberger@gerolsbach.de melden.