! Eingeschränkter Rathausbetrieb !
  • Aufgrund der aktuellen Corona-Lage und des Lock-Downs wird der Betrieb in der Gemeindeverwaltung Gerolsbach entsprechend eingeschränkt.
  • Bis auf Weiteres bleibt das Rathaus für den Parteiverkehr geschlossen. Das Rathaus ist zu den allgemeinen Dienststunden besetzt und unter der Telefonnummer 08445 9289-0 erreichbar. Vor Ort können nur noch wichtige Anliegen nach Terminvereinbarung vorgebracht werden.
  • Bitte nutzen Sie auch das Angebot Bürgerservice Online.

Wir danken für Ihr Verständnis und bleiben Sie gesund!

 

Corona-Pandemie

Aktuelles aus Gerolsbach

Klärschlammtrocknung

| KlärschlammtrocknungDer Umwelt zuliebe möchten wir – in Zusammenarbeit mit umliegenden Gemeinden – eine Anlage zur Trocknung und Pelletierung des Klärschlamms errichten.Diese Idee trifft auf gespaltene Meinungen. Wäh...

Weiterlesen

Impfstrategie Landkreis Pfaffenhofen

| Die temporäre Aussetzung des COVID-19-Impfstoffes AstraZeneca sorgte für großen Wirbel. Allerdings bekräftigte die Europäische Arzneimittelbehörde nach kurzer Zeit die Sicherheit des Corona-Impfstoffes, sodass es bereits am 19. Mai 2021 wieder in ...

Weiterlesen

Sanierung der Hofmarkstraße – Vollsperrung ab 19.04.2021

| Damit die Arbeiten so schnell wie möglich abgeschlossen werden können, wird die Hofmarkstraße für die Dauer der Sanierung gesperrt. Der Zeitplan sieht eine Vollsperrung für ca. zwei Monate vor.Wir bitten alle Besucher des Rathauses auf die ...

Weiterlesen

Stellenausschreibung Kinderpfleger/in

| Die Gemeinde Gerolsbach sucht für den Gemeindekindergarten Regenbogenzum 01.09.2021

Weiterlesen

Straßensperrung PAF 7 zwischen Gerolsbach und Lichthausen

| Fahrplanänderung RBA-Linie 9159 (Petershausen-Schrobenhausen)Aufgrund der Straßensprerrung der PAF 7 zwischen Gerolsbach und Lichthausen ändert sich auch der Fahrverlauf...

Weiterlesen

Aktuelle Bauarbeiten im Gemeindegebiet

| Kreisstraße PAF 7 zwischen Gerolsbach und Lichthausen gesperrtDie Kreisstraße PAF 7 muss von Gerolsbach bis Lichthausen wegen Straßenbauarbeiten ab Mittwoch, 24. Februar bis Ende Juli 2021 voll gesperrt werden. Die Umleitun...

Weiterlesen

Bekanntmachung

| Die Verordnung über die Reinhaltung, Reinigung und Sicherung der öffentlichen Straßen vom 23.11.2011 wurde überarbeitet.Die neue Reinigungs- und Sicherungsverordnung "Verordnung über die Reinhaltung und Reinigung der öffentlichen Straßen un...

Weiterlesen

FFP2-Schutzmasken für pflegende Angehörige sind abholbereit

| Das Gesundheitsministerium stellt kostenlose FFP2-Schutzmasken für pflegende Angehörige zur Verfügung. Die Masken werden unter Berücksichtigung der Einwohnerzahlen auf die Städte und Landkreise aufgeteilt. Das Landratsamt Pfaffenhofen hat den...

Weiterlesen

Defibrillator der Sparkasse nicht zugänglich

| Aufgrund eines Einbruches in der Sparkasse Gerolsbach musste die Filiale schließen. Dadurch ist auch der Defibrillator nicht mehr zugänglich. Der Defibrillator wird schnellst möglich an einen anderen zugänglichen Ort verlegt. Sobald dieser bekannt...

Weiterlesen

Meldung defekter Straßenbeleuchtung oder anderer Schäden

| Ab sofort können defekte Straßenbeleuchtungen und alle weiteren Schäden im Gemeindegebiet auch über das Smartphone an die Gemeinde gemeldet werden. Einfach untenstehenden QR-Code am Smartphone einscannen

Weiterlesen

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

1. Bürgermeister Martin Seitz

Sanierungen und Erneuerungen

Das ganze Jahr über begleiten uns Kanalbaumaßnahmen im Gemeindegebiet. In Alberzell sind bereits einzelne Tiefbaumaßnahmen erledigt und nun ist Strobenried an der Reihe.

An dieser Stelle möchte ich alle Bürgerinnen und Bürger darauf aufmerksam machen, dass es sich bei den Kanalarbeiten um Tiefbauarbeiten handelt. Hierfür müssen verschiedene Grundstücke aufgegraben werden – unter anderem auch Privatgrundstücke. Die betroffenen Eigentümer/Anlieger werden vorab schriftlich darüber informiert.

Die Erneuerung der Wasserleitung in der Schulsiedlung hat begonnen. Als Erstes wird die Wasserleitung in der Bergernstraße vom Kreuzungspunkt Ortsauswärts bis zum Abzweig Wilhelmstraße verlegt. Die Eigentümer wurden entsprechend informiert.

Leider läuft nicht immer alles so reibungslos ab. Die angedachte ökologische Umgestaltung (beginnend Zufahrt Kohlstatt) und die Errichtung des Spielplatzes am Sonnleitenring musste aufgrund des schlechten Wetters zeitlich etwas verschoben werden.

Eine weitere Baustelle wird es voraussichtlich nach Ostern geben: Die Sanierung der Hofmarkstraße. Damit die Arbeiten so schnell wie möglich abgeschlossen werden können, wird die Hofmarkstraße für die Dauer der Sanierung gesperrt. Der Zeitplan sieht eine Vollsperrung für ca. zwei Monate vor. Die Physiotherapie Hutter wird während dieser Zeit zu Fuß erreichbar sein.

Für Fragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.

Impfstrategie in Pfaffenhofen

Die temporäre Aussetzung des COVID-19-Impfstoffes AstraZeneca sorgte für großen Wirbel. Allerdings bekräftigte die Europäische Arzneimittelbehörde nach kurzer Zeit die Sicherheit des Corona-Impfstoffes, sodass es bereits am 19. März 2021 wieder in den Impfzentren verwendet werden durfte. Die dadurch verschobenen Termine sollen priorisiert werden. Herr Kill, Koordinator des Impfzentrums Pfaffenhofen, wendet sich mit den Worten „Wir bitten nochmals alle impfwilligen Bürgerinnen und Bürger, soweit noch nicht geschehen, sich über das Online-Registrierungssystem des Freistaats Bayern zu registrieren“ an alle Bewohner des Landkreises Pfaffenhofen. Registrieren kann sich jede Person über 16 Jahre unter www.impfzentren.bayern. Da manche Bürgerinnen und Bürger keine E-Mail-Adresse besitzen oder aus anderen Gründen die Registrierung am Computer (auch mit Hilfe von Personen aus ihrem Umfeld) nicht vornehmen können, steht das Personal des Impfzentrums zur telefonischen Registrierung zur Verfügung. Alternativ kann auch ein Registrierungsbogen ausgefüllt werden. Mehr Informationen finden Sie auf den folgenden Seiten.

Säuberungsaktion der Vereine

Die Aktion „Ramadama“ wurde auch dieses Jahr abgesagt. Das konnte man im gesamten Gemeindebereich auch deutlich sehen. Einige Vereine haben sich freiwillig bereit erklärt die Straßen an von ihnen ausgewählten Tagen vom Müll zu befreien. Ich möchte mich recht herzlich bei allen Vereinen und Ehrenamtlichen bedanken, die an dieser spontanen Aktion teilgenommen haben. Dank ihnen sind die Flächen wieder größtenteils sauber.

Ihr

Martin Seitz

Erster Bürgermeister 
Gemeinde Gerolsbach